Übersicht - Russland Rubel

Russland Rubel Goldmünzen

Russland Rubel

Weitere Informationen zum Bereich Russland Rubel

In den Jahren 1886 bis 1911 wurden die als heutige Anlagemünzen bekannten russischen Rubel in Gold als offizielle Währung im Zarenreich Russland genutzt. Russland besitzt ein großes Goldvorkommen, daher ist es nicht verwunderlich, dass Gold bei der offiziellen Münzwährung zum Einsatz kam.

Die Prägung erfolgte, besonders unter den Zaren Alexander III und Nikolaus II in Anlehnung an die Lateinische Münzunion. Daher besitzen die russischen Rubel in Gold aus dieser Zeit den Goldgehalt von 90 %, jedoch weicht der Nennwert der damals geprägten Münzen von der Lateinischen Münzunion ab.

Russische Rubel in Gold sind in Europa sehr beliebte Anlagemünzen, jedoch ist die Anfrage innerhalb der Russischen Föderation am stärksten.

Kenndaten der russischen Rubel in Gold:

  • Prägeanstalt: verschiedene
  • Material: Gold
  • Herkunftsland: Russland
  • Start der Prägung: 1886
  • Ende der Prägung: 1911
  • Feingehalt: 999,0/1000
  • Mehrwertsteuer: 0 %

Daten, Abmessungen und Gewicht russischen Rubel in Gold:

Gewicht

Feinheit Anteile

Nennwert

Motiv

6,6 g

999,0/1000

5 Rubel

Zar Alexander II

6,4 g

999,0/1000

5 Rubel

Zar Alexander III

4,3 g

999,0/1000

5 Rubel

Zar Nikolaus II

6,4 g

999,0/1000

7,5 Rubel

Zar Nikolaus II

8,6 g

999,0/1000

10 Rubel

Zar Nikolaus II

13 g

999,0/1000

15 Rubel

Zar Nikolaus II

Motivdesign der russischen Rubel in Gold:

Die Vorderseiten der Goldrubel aus Russland zeigen immer den jeweiligen Zaren, welcher zur Prägezeit den Regierungssitz innehatte. Die Zaren sind im Profil abgebildet, den Blick nach links oder rechts gewandt. Die russischen Rubel aus der Zeit von Alexander II zeigen allerdings nicht den Zaren als Abbild, sondern das Zarenwappen von Alexander II.

Die Rückseiten der Rubel in Gold haben das Zarenwappen, sowie den Nennwert und das Ausgabejahr eingeprägt. Bei den Rubel unter der Herrschaft von Alexander II sind statt des Wappens der Nennwert und das Ausgabejahr mittig zu sehen.

Russische Rubel in Gold kaufen:

Bei diversen Banken und vor allem im Edelmetallhandel werden russische Rubel in Gold zum Kauf angeboten. Heutzutage bevorzugen viele Käufer die Möglichkeit, Anlagemünzen über das Internet zu erwerben – an diesen Standard haben sich die meisten Fachhändler bereits angepasst. Der Kaufpreis richtet sich nach dem Goldkurs, der täglich neu berechnet wird, zuzüglich Marge des Händlers sowie ein Aufpreis, der abhängig nach Stückelungen ist.

Russische Rubel in Gold verkaufen/Ankauf:

Mittlerweile bietet fast jede Bank den Ankauf von russischen Rubel in Gold an. Die Bearbeitungszeit liegt jedoch deutlich über der des Ankaufs beim Edelmetallfachhandel. Manchmal kann sich so ein Ankauf bis zu 14 Tagen hinziehen. Bei uns im Shop erhalten Sie Rubel in Gold aus verschiedenen Jahrgängen und zu tagesaktuellen Preisen. Gerne kaufen wir auch Ihre Goldmünzen an, kommen Sie auf uns zu!

Russische Rubel in Gold anonym kaufen:

Bis zu einem max. Gesamtwert von 10.000 € ist es möglich, Goldmünzen ohne Aufnahme der Personalien des Käufers, im Edelmetallfachhandel zu kaufen. Auch wir bieten anonyme Tafelgeschäfte bei uns an – kommen Sie auf uns zu. Sollte der Gesamtwert jedoch über den Wert von 10.000 € steigen, so sind Edelmetallhändler und Banken verpflichtet, die Daten des Käufers aufzunehmen.

Russische Rubel in Gold und die Mehrwertsteuer:

Russische Rubel in Gold alle Stückelungen betreffend, sind gemäß den Kriterien des Artikels 344 Absatz 1 Nr. 2 der Richtlinie 2006/112/EG der Europäischen Union in Deutschland und in den Ländern der EU von der Mehrwertsteuer befreit.

Bitte geben Sie die
gewünschte Menge an!
Ausverkauf 10 € Münzen bei Bestellungen von 10 € Münzen im Wert von 100 - 500 € erlassen wir Ihnen das Porto. Ihre Team vom Kleiner Münzhandel