Übersicht - Tafeln - CombiBars (TM) / UnityBars

Teilbare Goldbarren - Verbund- und Tafelbarren

Tafeln - CombiBars (TM) / UnityBars
Loader

Weitere Informationen zum Bereich Tafeln - CombiBars (TM) / UnityBars

Tafelbarren, welche auch Verbundbarren oder CombiBars ™ genannt werden, sind ein Verbund aus mehreren Edelmetallbarren. Tafelbarren gibt es in den Varianten Gold, Silber, Palladium und Platin.

Darüber hinaus existieren auch weitere Verbundbarrenformen, wie z. B. die Multicard oder UnityBars, welche kleinere Barren zu einem Verbund vereinen.

Tafelbarren/Verbundbarren:

Tafelbarren bestehen aus einem Verbund von mehreren Kleinstbarren, meist mit dem Gewicht von 1 g. Die Einzelstücke sind an den Sollbruchstellen miteinander verbunden. So kann man die Einzelstücke ohne Aufwand vom gesamten Barren abtrennen und einzeln verwenden. Tafelbarren werden in Gold mit einer Feinheit von 99,99 % hergestellt. Die Silbervariante besitzt die Feinheit von 99,9 % Silber und Verbundbarren aus Platin werden mit einer Feinheit von 99,95 % reinem Platin hergestellt. Tafelbarren besitzen eine DIN Form, entweder das DIN 7 oder DIN 8 Format. Verbundbarren werden in den Gewichtsklassen 50 g und 100 g geprägt. Der Markenname CombiBar ™ hat sich bei dieser Barrenform im Gegensatz zur eigentlichen Bezeichnung bereits international durchgesetzt.

Multicards:

Der schweizer Barrenproduzent ARGOR-Heraeus hat die Multicard entwickelt. Multicards sind Barrenblister mit einem Verbund von mehreren 1 g Barren. Die Blister sind im Scheckkartenformat gestaltet, es gibt sie in den Varianten mit 5 oder 10 g Barren. Bei den Multicards handelt es sich um Gold-, Platin- oder Palladiumbarren. Eine Silbervariante gibt es nicht. Die Feinheit der 1 g Goldbarren beträgt jeweils 999,0/1000, die Feinheit der Platin- und der Palladiumvarianten jeweils 999,5/1000.

Multidisc:

Multidiscs werden ebenfalls vom Barrenhersteller Heraeus vertrieben. In der Multidisc sind 10 x 1 g Goldbarren mit einer hohen Feinheit von 99,99 % reinem Gold verschweißt. Die Barren aus Gold können aus der Verpackung einzeln entnommen werden, um sie getrennt zu nutzen.

UnityBars:

Die älteste Scheideanstalt Deutschlands, die Heimerle + Meule Group, hat eine eigene Verbundbarrenvariante auf den Markt gebracht: UnityBars. Die einzelnen Goldbarren mit 1 g Gewicht sind in einer speziellen Plastikschatulle aufbewahrt. Die Einzelstücke können nicht nur getrennt entnommen werden, man kann sie auch praktischerweise wieder in die wiederverschließbare Schatulle einfügen. Vertrieben werden die UnityBars in den Gewichtsklassen 5 g, 10 g, 20 g, 50 g. Die größeren Varianten von 100 g und 250 g werden vom Hersteller unter dem Namen UnityBox verkauft. UnityBars gibt es ausschließlich in der Goldvariante mit einer hohen Feinheit von 99,99 % Gold.

Die Mehrwertsteuer bei Tafelbarren:

Verbundbarren in der Goldvariante sind in Deutschland aufgrund der EU-Richtline 2006/112/EG mehrwertsteuerfrei zu erstehen. Tafelbarren aus Silber, Platin und Palladium unterliegen der gesetzlichen Mehrwertsteuer von 19 %.

Bitte geben Sie die
gewünschte Menge an!
Liebe Kunden, über die Weihnachtsfeiertage bleibt unser Büro vom 21.12.2018 bis einschließlich 06.01.2019 geschlossen. Ihre Bestellungen über den Shop, sowie die Emails werden selbstverständlich zeitnah bearbeitet. Ihr Team vom Kleiner Münzhandel