Übersicht - American Eagle

American Eagle Goldmünzen

American Eagle

Weitere Informationen zum Bereich American Eagle

Die American Eagle Goldmünze aus den Vereinigten Staaten ist eine der bekanntesten Anlagemünzen der Welt. Im Jahr 1986 zum ersten Mal geprägt und mit derselben Feinheit des Krügerrands aus Südafrika ausgestattet, ist der American Eagle in Gold eine beliebte Anlagemünze. Ausserhalb der Vereinigten Staaten ist die Nachfrage nach dem American Eagle jedoch geringer, als in den USA selbst.

Wie auch sein direkter Konkurrent, der Krügerrand, zeichnet sich der American Eagle, aufgrund der besonderen Kupferbeimischung, durch seine hohe Kratzfestigkeit und Widerstandkraft aus.

Der American Eagle ist ebenfalls in der Silber- und Platinvariante erhältlich. In den USA ist diese Anlagemünze als offizielles Zahlungsmittel anerkannt, wird aber als solches nicht genutzt.

Kenndaten des American Eagle:

  • Prägeanstalt: U.S. Mint
  • Material: Gold
  • Herkunftsland: Vereinigte Staaten von Amerika
  • Start der Prägung: 1986
  • Ende der Prägung: wird bis heute geprägt
  • Stückelungen: 1/10, 1/4, 1/2, 1 Unze
  • Feingehalt: 916,7/1000
  • Mehrwertsteuer: 0 %

Daten, Abmessungen und Gewichte des American Eagle:

Feingewicht

Feinheit Anteile

Gewicht

Dicke

Durchmesser

1 Unze

916,7/1000

33,931 g

2,87 mm

32,7 mm

1/2 Unze

916,7/1000

16,966 g

2,15 mm

27 mm  

1/4 Unze

916,7/1000

8,483 g

1,78 mm

22 mm

1/10 Unze

916,7/1000

3,393 g

1,26 mm

16,5 mm

 

Geschichte des American Eagle:

Die American Eagle Goldmünze wurde 1986 – in der Zeit des Boykotts der Apartheitsregierung in Südafrika und somit auch des Krügerrands – in den Vereinigten Staaten vorgestellt. Insider vermuten, dass die Vereinigten Staaten damals die Gunst der Stunde nutzten, um mit dem American Eagle auf den Weltmarkt zu drängen. Der American Eagle weisst dieselbe Legierung und somit dieselbe Widerstandsfähigkeit wie die Krügerrandgoldmünze auf, ein weiterer Grund, der Spekulationen zulässt. Auch mit seinem dunkleren und leicht rötlichen Aussehen ähnelt er dem Krügerrand sehr.

Der American Eagle wurde bereits 1986 in den Stückelungen 1 oz, 1/2 oz, 1/4 oz und 1/10 oz geprägt.

Motivdesign des American Eagle:  

Das Motiv auf der einen Münzseite zeigt den Wappenvogel der USA, den Weißkopfseeadler. Er ist der zweitgrößte Greifvogel Nordamerikas. Sein weisses Federkleid am Kopf ist sein Erkennungsmerkmal schlechthin. Der Weißkopfseeadler steht in den USA seit vielen Jahren unter Naturschutz.

Designed wurde das Motiv von Miley Busiek. Es zeigt den Wappenvogel im Flug mit einem Olivenzweig, das Zeichen des Friedens, zwischen den Krallen. Im Nest unter dem Männchen sitzt sein Weibchen und wartet auf den heranfliegenden Vater, gemeinsam mit den frisch geschlüpften Jungvögeln. Am oberen Münzrand ist der Schriftzug „United States of America“ zu lesen, rechts vom Motiv „In God We Trust“ und links vom Motiv „Pluribus Unum“ (Eins aus vielen). Unter dem Adlernest findet man die numismatischen Angaben.

Auf der anderen Münzseite findet sich ein Abbild der Lady Liberty, die amerikanische Variante der römischen Göttin der Freiheit. Das Motivbild der Münze wurde vom amerikanischen Bildhauer Augustus Saint-Gaudens entworfen. Die Freiheitsstatue trägt in der rechten Hand eine Fackel, in der linken Hand befindet sich ein Olivenzweig. Im Hintergrund sind Sonnenstrahlen zu sehen. Links unten sieht man das amerikanische Parlament, das Kapitol. Die 50 Sterne, die in einem Kreis am Münzrand verlaufen, symbolisieren die 50 US-Bundesstaaten.

In den Jahren 1986 bis 1991 wurde die Angabe des Ausgabejahres in römischen Zahlen durchgeführt. Seit 1992 wird das Ausgabejahr in arabischen Ziffern angegeben.

Die American Eagle Sammelmünze:

Der American Eagle ist eigentlich keine Sammelmünze, da die Auflagen zu hoch dafür sind. Es gab in der Vergangenheit jedoch eine Ausnahme: 1991 führte eine geringe Prägezahl bei den 1/2 und 1/4 oz Ausgaben zu einer erhöhten Nachfrage bei Sammlern.

American Eagle Münzen kaufen:

Der American Eagle wird bei Banken und im Edelmetallhandel zum Kauf angeboten. In der heutigen Zeit bieten viele Edelmetallhändler den Erwerb von American Eagle Goldmünzen auch online an. Der Vorteil des Onlinehandels ist die schnellere Bearbeitungszeit. Der Kaufpreis richtet sich nach dem offiziellen Goldkurs, der täglich neu berechnet wird, zuzüglich Marge des Händlers sowie ein Aufpreis, der abhängig nach Stückelungen ist.

American Eagle Münzen verkaufen/Ankauf:   

Fast jede Sparkasse oder Bank bietet den Ankauf von American Eagle Goldmünzen an. Jedoch dauert die Bearbeitung des Ankaufs, im Gegensatz zum Verkauf im Edelmetallhandel, deutlich länger. Bei uns im Shop erhalten Sie American Eagle Goldmünzen in diversen Ausführungen und zu tagesaktuellen Preisen.

American Eagle Münzen anonym kaufen:

 Viele Fachhändler bieten an, bis zu einem Gesamtwert von max. 10.000 € die Barzahlung ohne Aufnahme der Rechnungsdaten eines Käufers den Verkauf des American Eagle durchzuführen. Dies nennt man Tafelgeschäft. Bei Beträgen von über 10.000 € sind jedoch Banken und Händler in der Verpflichtung, die persönlichen Daten des Käufers aufzunehmen und zu speichern.

American Eagle Münzen und die Mehrwertsteuer:

Die American Eagle Münzen in Gold sind betreffend aller Jahrgänge und Stückelungen gemäß der Kriterien des Artikels 344 Absatz 1 Nr. 2 der Richtlinie 2006/112/EG der Europäischen Union in Deutschland und in den Ländern der EU von der Mehrwertsteuer befreit.

American Eagle Goldmünzen von 1/10 bis zu 1 Unze mit tagesaktuellen Handelspreisen

Bitte geben Sie die
gewünschte Menge an!
Ausverkauf 10 € Münzen bei Bestellungen von 10 € Münzen im Wert von 100 - 500 € erlassen wir Ihnen das Porto. Ihre Team vom Kleiner Münzhandel