Call of the Wild

Bild von 1 oz Call of Wild Bobcat - 2020
Bild 1 von 1 oz Call of Wild Bobcat - 2020 Bild 2 von 1 oz Call of Wild Bobcat - 2020

Darstellung kann vom Original abweichen.
* Gilt für Lieferungen innerhalb Deutschland. Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier

1 oz Call of Wild Bobcat - 2020

Artikelnummer: 1000003202

1.835,08 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 7 bis 10 Werktage*

loader
Ankaufkurs: 1.725,06 EUR

Zusatzinformationen

Material Gold
Ausgabeland Kanada
Hersteller Royal Canadian Mint
Nennwert 200 CAD
Feingewicht 31,103 g
Feingehalt 999,99/1000
Durchmesser 30,00 mm
MwSt. 0 %

Produktbeschreibung

Die Royal Canadian Mint emittiert für das Jahr 2020 die siebte Ausgabe ihrer Call of the Wild Serie. Die ursprünglich auf drei Ausgaben ausgelegte Serie wurde bald erweitert, da die Motive rund um das kanadische Wildleben großen Anklang in der Welt der Numismatik fanden. Nach Wolf, Puma, Grizzly, Hirsch, Golden Eagle und Elch hat es nun der Rotluchs auf die Motivseite der Goldanlagemünze geschafft.

Der Rotluchs ist ein einzelgängerisches und im Verborgenen lebendes Tier. Er macht sich nur äußerst selten bemerkbar, seine Rufe während der Paarungszeit sind allerdings kaum zu überhören – insbesondere, wenn zwei Männchen um dasselbe Weibchen konkurrieren. Aufgrund seines kurzen Schwanzes wird der Rotluchs auch Bobcat genannt. Er wird oftmals mit dem Kanadischen Luchs verwechselt, wobei sein Gesicht eher an das einer Hauskatze erinnert. Genau wie eine Hauskatze kann der Bobcat fauchen, knurren, schnurren und auch brummen. Er ist kleiner als der Kanadische Luchs, hat kürzere Haarpinsel an den Ohren, gepunktetes Fell und eine weiße Unterseite am kurzen geknicksten (engl.: „bobbed“) Schwanz. Darüber hinaus hat der Rotluchs kleinere Tatzen, weshalb er sich im Schnee nicht so gut fortbewegen kann. So begrenzt sich sein Verbreitungsgebiet auf den Süden Kanadas, wobei er auch in ganz Amerika bis hinunter nach Mexiko beheimatet ist. Er ist ein opportunistischer Jäger, der sich von dem ernährt, was sein Territorium hergibt. Dabei wurden schon Bobcats beobachtet, die Beute gefangen haben, welche sehr viel größer als sie selbst waren.

Besonders interessant für Anleger ist, dass die Bullionmünze eine Feinheit von 999,99/1.000 aufweist, also mit dem reinsten auf der ganzen Welt zur Verfügung stehenden Gold hergestellt wird. Ein weiteres Qualitätsmerkmal ist die unauffällige Mikro-Lasergravur auf der Motivseite der Goldmünze, unter dem aufgerissenen Maul des Rotluchses. Sie besitzt die für die Royal Canadian Mint, die auch Herausgeber des berühmten Maple Leafs ist, typische Form eines Ahornblattes, dem Nationalbaum Kanadas. In der Mitte des Ahornblattes befindet sich eine 20 für das Ausgabejahr 2020. Somit wird Fälschungen vorgebeugt.

Verpackt ist die hochwertige Anlagemünze in einer Blisterkarte, welche einen guten Schutz gegen Beschädigungen sowie negative Umwelteinflüsse darstellt. Die kreditkartengroße Blisterkarte ermöglicht darüber hinaus einen einfachen Umgang mit der Münze und erleichtert die Aufbewahrung. Sie beinhaltet auf ihrer Rückseite ein Zertifikat, welches die Echtheit sowie auch die Reinheit der Goldmünze bestätigt.

Webseite des Herstellers: Royal Canadian Mint

Videos

  • 1 oz Call of Wild Bobcat - 2020
    Video - 1 oz Call of Wild Bobcat - 2020

Bewertungen

0 Leser haben diesen Artikel von www.muenzkauf.de auf einer Skala von 1 bis 5 mit durchschnittlich 0 Punkten bewertet.

    Ihre Bewertung

    Bitte geben Sie die Anzahl der Münzen in das Feld ein.
    >

    In 4 einfachen Schritten

    1. Stellen Sie Ihren Warenkorb zusammen.

    2. Geben Sie Ihre Adressdaten an und wählen eine Zahlungsart aus.

    3. Bezahlen Sie Ihre Bestellung bei der Abholung oder beim Versand per Vorabüberweisung oder Nachnahme (bis 500,- Euro).

    4. Sie erhalten Ihre Ware durch unseren Zusteller oder holen selbst ab.

    Bitte geben Sie die
    gewünschte Menge an!
    Liebe Kunden vom 24.8 2020 - 25.8.2020 ist unser Büro Urlaubsbedingt nicht besetzt. Freitags haben wir generell geschlossen. Aufgrund der derzeitigen Situation sind keine Tafelgeschäfte und Barzahlungen möglich. Wegen des hohen Bestellaufkommens kann es derzeit zu Lieferverzögerungen kommen. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Ihr Team vom Kleiner Münzhandel