Übersicht - 250 g Münzbarren

Münzbarren aus Silber mit 250 g Gewicht

250 g Münzbarren

Weitere Informationen zum Bereich 250 g Münzbarren

Münzbarren gelten zwar im jeweiligen Währungsland als offizielles Zahlungsmittel, sind aber nicht als solches im Umlauf. Allerdings sind Banken zum Umtausch der Münzbarren in Bargeld verpflichtet.

Hauptsächlich private Anleger interessieren sich für diese Form der Edelmetall-Barren. Zum einen, weil man mit einem vergleichsweise geringen finanziellen Einsatz eine große Menge Silber erweben kann. Und zum anderen besitzt man eine attraktive Anlage, die nie an Wert verliert.

Die 999er Silbermünzbarren werden an den Börsen gehandelt, wobei sich der Silberpreis über lange Phasen auf einem ziemlich konstanten Niveau hält.

Ein weiterer Grund, warum die Silbermünzbarren bei Sammlern und Anlegern so begehert sind, ist die Differenzbesteuerung, die die Münzbarren günstiger in der Anschaffung macht. Lediglich auf die geringe Handelsmarge werden 19% Mehrwertsteuer angerechnet.

Zu den populärsten Silbermünzbarren zählen die Fijii Münzbarren aus dem renommierten Hause Argor-Heraeus. Qualität made in der Schweiz. Sie gelten als gesetzliches Zahlungsmittel auf den Fiji Inseln.

Formen: Die 250 g Silbermünzbarren werden gegossen oder geprägt – je nach Hersteller.

Bei der Prägevariante wird das Feinsilbergranulat nach dem Einschmelzen zu einer dünnen Platte mit einer bestimmten Stärke ausgewalzt. Daraus werden die Rohlinge für die Münzbarren gestanzt. Die Prägung erfolgt mittels Hydraulikpresse.

Auch die gegossenen Feinsilbermünzbarren bestehen aus Silbergranulat. Mit einer Termperatur von 1000°C bringt man das Granulat zum Schmelzen und gießt es anschließend in eine Form. Beim Abkühlen wird der Barren fest und kann anschließend mit der Punzierung versehen werden. Die Erstarrungslinien, die sich beim Erkalten bilden, machen die Münzbarren unverwechselbar.

Verpackungsvarianten: 250 g-Silbermünzbarren werden in Folie veschweißt. Dadurch sind die Edelmetall-Münzbarren perfekt geschützt und behalten ihre wertvolles Aussehen.

Gestaltung: Der Münzbarren enthält außer dem Motiv den Nennwert, das Gewicht, Feingehalt, die Produktionsstätte sowie das Ausgabeland.
Bitte geben Sie die
gewünschte Menge an!
Sehr geehrte Kunden,

in der Woche vom 6.Juni.2024 bis einschließlich 21.Juni 2024 sind Termine nur nach vorheriger Absprache und genauer Zeitangabe möglich.

Am besten erreichen Sie uns unter dieser Telefonnummer 0176 860 999 23, falls Sie uns telefonisch nicht erreichen schreiben Sie uns doch bitte per Email Ihre Telefonnummer dann rufen wir Sie gerne zurück. Ab sofort finden Sie uns in der Alemannenstr. 5 - 71296 Heimsheim nur wenige Meter von unserem alten Standort entfernt.

Vom 21.6.2024 - 09.07.2024 bleibt der Kleiner Münzandel urlaubsbedingt geschlossen. In dieser Zeit sind keine Abholungen und Tafelgeschäfte möglich.

Ihr Team vom Münzhandel Kleiner