Übersicht - Call of the Wild

Goldmünzen der Call of the Wild Serie

Call of the Wild

Weitere Informationen zum Bereich Call of the Wild

Die Royal Canadian Mint präsentierte im Jahr 2013 die erste Münze ihrer neuen Serie „Call of the Wild“, zu Deutsch „Ruf der Wildnis“ auf dem World Money Fair in Berlin.

Diese neue Münzserie in Gold zeigt in vier aufeinanderfolgenden Jahren Motive der wilden Fauna Kanadas. Auffallend ist, dass der Name der Serie „Ruf der Wildnis“, vom gleichnamigen Roman des amerikanischen Schriftstellers Jack London abgeleitet ist.

Die Call of the Wild Serie wird ausschliesslich in der 1 Unze Stückelung herausgegeben und besitzt den bemerkenswerten Nennwert von 200 kanadischen Dollar.

Für diese Serie hat sich die Royal Canadian Mint die Vorgängerserie „Canadian Wildlife“ zum Vorbild genommen; die sechs unterschiedlichen Tiermotive aus der Tierwelt Kanadas feierten in den Jahren 2011 bis 2013 so großen Erfolg bei Anlegern und Sammlern, dass die Royal Canadian Mint einfach eine weitere Münzserie mit Tiermotiven nachlegen musste.

Ursprünglich sollten nur drei Münzen mit Tiermotiven herausgegeben werden. Die Welt staunte nicht schlecht, als überraschenderweise im Februar 2017 eine weitere Münze mit einem wunderschönen Tier, dem Elch (oder Wapiti Hirsch), aus der kanadischen Natur vorgestellt wurde.

Kenndaten der Call of the Wild Serie:

  • Prägeanstalt: Royal Canadian Mint
  • Material: Gold
  • Herkunftsland: Kanada
  • Start der Prägung: 2014
  • Ende der Prägung: 2017
  • Stückelungen: 1 oz
  • Feingehalt: 999,99/1000
  • Mehrwertsteuer: 0 %

Daten, Abmessungen und Gewichte der Call of the Wild Serie:

Feingewicht

Feinheit Anteile

Durchmesser

Nennwert

1 oz

999,99/1000

30 mm

200 CAD

Motivdesign der Call of the Wild Serie:

Die Münzserie in Gold mit einem Feinheitsanteil von glatten 999,99 % zeigt in den Jahren 2014 bis 2017 folgende „wilde“ Tiere der kanadischen Natur:

  • 2014: Howling Wolf (heulender Wolf)
  • 2015: Growling Cougar (fauchender Puma)
  • 2016: Roaring Grizzly (brüllender Grizzlybär)
  • 2017: Elk (Wapiti Hirsch, Elch)

Die Tiermotive auf der Vorderseite der Münzen werden jeweils mit den numismatischen Angaben und der Inschrift „CANADA“ umrahmt.

Die Rückseite zeigt, wie bei allen Münzen aus Ländern des britischen Commonwealth of Nations, das Prägejahr und ein aktuelles Portrait der Queen Elizabeth II, dem Oberhaupt des Commonwealth. Umrahmt wird das Abbild der britischen Königin von der Inschrift „ELIZABETH II“, „DG REGINA (= Dei Gratia, von Gottes Gnaden Königin) und dem Nennwert von 200 kanadischen Dollar.

Die Besonderheit der Call of the Wild Serie:

Bei den Münzen der Call of the Wild Serie findet sich eine neue Lasergravur, eine sogenannte Microgravur, in Form eines kanadischen Ahornblattes. Man nahm zuerst an, dass diese Gravur ein Privy Mark darstellte – schnell stellte sich jedoch heraus, dass es sich um ein neues Sicherheitsmerkmal handelt, welches ab 2013 auch auf allen Maple Leaf Goldmünzen eingesetzt wird.

Call of the Wild Münzen kaufen:

Die Münzen der Call of the Wild Serie können Sie bei jeder Bank und beim speziellen Fachhandel für Edelmetalle erwerben. Auch im Internet bieten viele Händler diese Münzen in Gold an. Der Kaufpreis wird täglich nach dem aktuellen Goldpreis neu berechnet, hinzu kommt die Händlermarge.

Call of the Wild Münzen verkaufen/Ankauf:

Sie können Ihre Münzen der Call of the Wild Serie bei fast jeder Bank verkaufen – oder Sie wenden sich an den Fachhändler Ihrer Wahl. Bitte beachten Sie, dass sich der Verkauf bei vielen Banken bis zu 14 Tagen verzögern kann. Unser Unternehmen nimmt ebenfalls gerne Ihre Münzen der Call of the Wild Serie an, kommen Sie auf uns zu.

Call of the Wild Münzen anonym kaufen:

Ohne die Aufnahme der Daten des Käufers können anonyme Käufe bis zu einem Wert von € 10.000,- vorgenommen werden. Sollte der Wert der zum Verkauf stehenden Münzen jedoch höher als € 10.000,- sein, muss jede Bank und jeder Edelmetallhändler die persönlichen Daten des Käufers gesetzlich festhalten.

Die Call of the Wild Serie und die Mehrwertsteuer:

Die Call of the Wild Münzen in Gold sind betreffend aller Jahrgänge und Stückelungen gemäß der Kriterien des Artikels 344 Absatz 1 Nr. 2 der Richtlinie 2006/112/EG der Europäischen Union in Deutschland und in den Ländern der EU von der Mehrwertsteuer befreit.

Bitte geben Sie die
gewünschte Menge an!
Liebe Kunden Freitags haben wir generell geschlossen. Am Dienstag den 20.8.2019 - Mittwoch den 21.8.2019 und am Montag den 26.8.2019 haben wir urlaubsbedingt geschlossen somit sind keine Abholungen und Tafelgeschäfte möglich Ihre Bestellungen und Anfragen über den Shop sowie die Emails werden selbstverständlich bearbeitet. Ihr Team vom Kleiner Münzhandel